Am Freitag, 12.06. haben wir geschlossen
Am Freitag, den 12. Juni 2020 haben wir aus Brückentags-Gründen ... [ mehr ]
Ab sofort haben wir unser Büro montags bis freitags von 9.00 bis 12.00 Uhr geöffnet
Bitte nur 2 Personen gleichzeitig eintreten und die üblichen Abstandsregeln ... [ mehr ]
 
 
 
 

DATENHANDLING

Wenn Sie uns Druckdaten oder Daten zur Bearbeitung liefern wollen, beachten Sie bitte die folgenden Hinweise.

Im Idealfall haben Sie ein druckfertiges PDF-Dokument mit eingebetteten Schriften (auch Systemschriften!) und für den Druck aufgelöste Bilddaten. Falls Sie über keine fertige Layoutdaten verfügen, können wir Daten aus diversen Programmen übernehmen.

Textdaten:
DOC, DOCX, PPT, PPTX, XLS, XLSX, PUB, usw.
jegliche anderen Texteditor-Dateiarten

Bilddaten für den Druckbereich:
TIFF, BMP, PSD, EPS, PDF
(nähere Einzelheiten siehe bei Programme -> Photoshop)

Ihre Daten können Sie bequem per E-Mail übermitteln oder beispielsweise mit WeTransfer uploaden.


Plattformunabhängiges Dateiformat

Adobe Acrobat
  • aus Anwendungsprogramm eine PostScript-Datei erstellen (keinen PDF-Writer oder PDF-Export-Funktion verwenden)
  • druckoptimierte PDF-Erzeugung über den Adobe Distiller, idealerweise als PDF/X-3 oder PDF/X-4
  • alle Schriften müssen eingebettet sein – auch die Systemschriften!
  • überprüfen Sie die PDF-Datei in Adobe Acrobat


Programme

 
InDesign
  • alle Quelldaten (Schriften und Bilder) mitliefern
  • zusätzlich als Druck-PDF abspeichern

Adobe Illustrator
  • Schriften in Pfade wandeln
  • als editierbares AI oder PDF exportieren
  • zusätzlich offene Datei mit Schriften mitliefern

 
Adobe Photoshop
  • Strichbilder mit mind. 1000 dpi Auflösung bei 100% als Bitmap-TIFF abspeichern
  • Farbbilder mit mind. 300 dpi Auflösung bei 100% als TIFF (LZW-kompr.) in CMYK
  • Graustufenbilder mit mind. 300 dpi Auflösung bei 100% als TIFF (LZW-kompr.)
  • keine niedrig aufgelöste JPGs!